spengler-fachjournal

spengler-fachjournal-02

Architektur der Zukunft

Im vergangenen Jahr haben wir mit unserer Serie „Architektur der Zukunft“ begonnen. Aufgrund des tollen Feedbacks aus der Branche
werden wir Ihnen im Spengler Fachjournal auch 2014 wieder einige beeindruckende und faszinierende Zukunftsprojekte vorstellen.
In unserer ersten Ausgabe 2014 starten wir gleich mit einem echten Highlight, welches das urbane Leben mit der Schönheit der Natur
gekonnt vereint. Viel Spaß mit diesem Meisterwerk wünscht das Team vom Spengler Fachjournal.

Spiral Living

Eigentlich ist das Stadtzentrum ein mehr als beliebter Wohnraum. Und doch ziehen vor allem kinderreiche Familien auf der ganzen
Welt vermehrt an den Stadtrand, denn der Wohnraum und auch die Grünfl ächen in den beliebten Zentren der Großstädte sind äußerst
rar. Eine Lösung für dieses Problem könnte das Wohnhauskonzept namens „Spiral Living“ vom deutschen Architekten Philipp von
Bock sein. Dieses vereint die Vorteile der Innenstadtlage, wie die Nähe zum Arbeitsplatz, mit den Qualitäten des Lebens in der Vorstadt
mit seinen Grünfl ächen und Erholungsräumen. Denn die Maisonette-Wohnungen, die sich spiralförmig um den Erschließungskern
in die Höhe wendeln, überlappen sich und geben dadurch jeweils für die darüber liegende Einheit private Grünfl ächen sowie öffentliche
Verkehrswege frei. Durch die Überschneidung zweier Spiralen entstehen außerdem rautenförmige „Augen“, welche das gesamte
Hochhaus in einzelne Gemeinschaftsbereiche gliedern.